Wassermann

Sternzeichen Wassermann (21.01. bis 19.02.)

Sternzeichen Wassermann

Gesundheit/Ernährung

Im Grunde genommen machen Sie richtig gerne Diäten, denn auf diese Weise lernen Sie neue Gerichte und so manche kalorienarme Zubereitungsweise kennen. Sie öffnen sich schnell allem Neuen und je exotischer das Essen ist, umso lieber essen Sie es. Dabei kennen Sie tolle Rezepte für die leichte Küche: Das kreolische Hühnchen beherrschen Sie genauso wie Krabben in grünem Thai-Curry. Mangos, Papayas und Litschis sind für Sie immer ein Grund, einmal wieder auf die schlanke Linie zu achten. Dabei kann Ihnen die Zubereitung gar nicht originell genug sein. Erfolge bei Diäten stellen sich bei Ihnen ein, wenn Sie beim Abnehmen nicht auf sich allein gestellt sind. Fasten auch Freunde oder zumindest der Partner, dann haben Sie einfach mehr Durchhaltevermögen. Im Alleingang fällt es Ihnen dagegen schwer, sich zu bescheiden.

Die Liebe

Bei einem Wassermann als Partner muss man gar nicht so viel tun, um die Liebe jung zu halten. Er sorgt selbst für Abwechslung, neue Kontakte und eine spannende Beziehung. Bieten Sie ihm in einem Punkt etwas Besonderes, denn darauf steht er total. Ein exotisches Äusseres, ein ungewöhnlicher Beruf oder ein aufregendes Hobby reizen ihn. Hauptsache, Sie haben etwas, das nicht so ganz alltäglich ist, und Sie verstehen es, ihn immer wieder neu zu überraschen. Das liebt er! Der Wassermann braucht einen Partner, der viel Lebensfreude und Wärme ausstrahlt, und keine Angst vor Berührungen mit fremden Menschen und Kulturen hat. Seien Sie bereit, Ihren Wassermann mit einem grossen Freundeskreis zu teilen, und bleiben Sie cool, wenn plötzlich fremde Menschen vor der Tür stehen, die Ihr Schatz ganz spontan eingeladen hat, ohne Ihnen vorher Bescheid zu geben. Sehen Sie deshalb zu, dass Sie immer genügend Spaghetti zu Hause haben, um unverhofften Besuch bewirten zu können. Ausreichend Wein und die neuesten Jazz-CDs verstehen sich von selbst. Wenn Sie ihm immer wieder neue Seiten von sich zeigen und seine vielen Ideen begeistert aufnehmen, können Sie von Ihrem Wassermann alles haben.

Die Kleidung

Trendy, experimentierfreudig, bunt, extravagant

Allgemein: Als Wassermann-Frau sind Sie ein Paradiesvogel und zählen zu den modemutigsten Sternzeichen. Ob es um neue Trends geht oder um die extravagante Kombi von Neu und Alt: Sie haben ein Händchen für Trends und flippige Mode. Dabei mögen Sie auffällige Farben und Kontraste ebenso wie ausgefallene Accessoires. Ein korallfarbenes Etuikleid mit grünen Lackpumps, Boyfriend-Jeans und bauchfreies Top mit neonfarbenem Gürtel – Sie kleiden sich ausgeflippt und trotzdem stilvoll.

Freizeit: Die Zeit, in der die meisten anderen Frauen eher bequeme und funktionale Kleidung bevorzugen, nutzen Sie, um Ihren Stil weiterzuentwickeln. Dabei probieren Sie gern neue Trends aus und wissen genau, welche It-Pieces man wo kaufen kann. Ob ein schriller Hut, eine oversized Buckle Bag oder ein bunter Fransenponcho – Ihr Stil ist vielseitig und individuell. Tragen Sie doch mal Basics, so peppen Sie diese mit bunten Accessoires oder gemusterten Leggings auf.

Date: Beim Dating geht es Ihnen weniger darum, ob Ihrem Gegenüber Ihr Outfit gefällt, als vielmehr darum, ob Sie sich darin wohlfühlen. Die Kombi aus legerem Long Shirt und sexy Lederleggings präsentieren Sie mit einer Souveränität, die unwiderstehlich wirkt. Soll es etwas eleganter sein, kommt das kleine Schwarze zum Einsatz – ergänzt durch effektvollen Schmuck. Je nach Lust und Laune greifen Sie zur dreireihigen Perlenkette à la Audrey Hepburn, zu asiatischem Jadeschmuck oder zu Ohrringen im afrikanischen Ethnostyle.

Arbeit: Auch am Arbeitsplatz möchten Sie Ihre kreative Ader ausleben und kleiden sich extravagant. Sie mögen bedruckte Stoffe und interessante Strukturmuster, achten dabei aber stets darauf, keine sich beissenden Muster zu mixen. Basics wie einfarbige Blusen und Röcke peppen Sie mit Gürteln und Ketten in intensiven Farben auf. Dufflecoats oder taillenbetonte Mäntel halten Sie im Winter ebenso warm wie dicke Moon Boots oder gefütterte Chelsea-Stiefletten.